Ihr Gesundheits-Magazin auf Homepharma.de

Wir beantworten Fragen auf Symptome, Krankheiten und Medikamente hier in Ihrem Gesundheits-Magazin auf Homepharma.de

Aktuelle Gesundheitsratgeber

  • Online Apotheke - Medikamente im Internet werden immer beliebter

Online Apotheke – Medikamente kaufen 2.0

Nicht nur der klassische Handel von Kleidung, Technik und Entertainment wird inzwischen über das Internet erledigt. Einer der Trends der letzten Jahre ist mit dem Erfolg der Online Apotheken verbunden. Diese Versandapotheken haben das klassische Geschäft der Apotheken ergänzt und in vielen Gebieten auch noch ersetzt. Die vielen Vorteile und die Flexibilität erlauben es den Nutzern, viele Dinge aus ihrer Hausapotheke direkt im Internet zu bestellen und sich an die Haustür liefern zu lassen. Aber wie funktioniert eine solche Apotheke im World Wide Web? Online Apotheke – Medikamente im Internet werden immer beliebter

29.08.2016|Medikamente|
  • Milchsäurebakterien stellen einen wichtigen Bestandteil der Darmflora dar

Milchsäurebakterien – Helfer für den Darm

Milchsäurebakterien tummeln sich sowohl im Organismus von Menschen als auch von Tieren. Sie bilden einen wichtigen Bestandteil der Darmflora. Unter Milchsäurebakterien werden grampositive Bakterien verstanden, durch die der Abbau von Kohlensäure zu Milchsäure stattfindet. So spielen sie eine wichtige Rolle bei der Gärung von Milchsäure und kommen in der Milch vor. Darüber hinaus besiedeln sie die Darmflora von Mensch und Tier. Einige Arten können allerdings auch Krankheiten hervorrufen wie bestimmte Streptokokken-Arten. Bereits bei der Geburt werden die ersten Exemplare der lebenswichtigen Mikroorganismen von der Mutter auf das Kind übertragen. Später erhält es dann weitere Darmbakterien über die Muttermilch. Es dauert allerdings bis zu drei Jahre, bis die Mikroflora des Kindes komplett entwickelt ist. Milchsäurebakterien stellen einen wichtigen Bestandteil der Darmflora dar

25.08.2016|Die Magen Darm Grippe|
  • Ab wann wird Leistungssport schädlich?

Leistungssport – Ab wann ist Sport gesundheitsschädlich?

WAS IST LEISTUNGSSPORT? Leistungssport bezeichnet ein regelmäßiges, intensives Training mit dem Ziel der permanenten Leistungssteigerung und dem ständigen Vergleich in Wettkämpfen. Der Zeitaufwand ist dabei deutlich höher als beim Breiten- oder Hobbysport, da das Training täglich stattfindet und vollständig auf den sportlichen Erfolg ausgerichtet ist. Darüber hinaus sind die körperlichen Anforderungen wesentlich höher.

23.08.2016|Allgemein|
  • Ein Riss im kreuzband schmerzt und bedeutet oft für Sportler eine lange Pause!

Wichtiges rund um Kreuzband – Operationen

Die stabilen Kreuzbänder liegen zwischen Ober- und Unterschenkel im Inneren jedes Kniegelenks und haben einen Durchmesser von etwa 10 mm. Jedes Kniegelenk hat ein vorderes und ein hinteres Kreuzband. Ein Kreuzband hat mehrere Aufgaben. Hauptsächlich gewährleistet es zusammen mit anderen Kniegelenkbändern die Stabilität des Gelenks. Ob beim Beugen, Strecken, Bücken, Laufen, Springen, Drehen oder Stehen, in all diesen Positionen muss das Gelenk fest gehalten werden. Kniebandrisse sind die häufigsten Sportverletzungen. Ein Riss am Kreuzband entsteht häufig durch falsches Landen nach einem Sprung, bei Wegknicken oder wenn sich das Kniegelenk bei festem Unterschenkel verdreht. Das kommt häufig beim Skisport vor. Aber auch aktuell bei den Olympischen Spielen…

  • Neurodermitis tritt häufig bei Kindern auf

Neurodermitis – Behandlung und Diagnose

Bei der Neurodermitis, auch atopische Dermatitis genannt, handelt es sich um eine chronische, aber nicht ansteckende Erkrankung der oberen Hautschichten. Die Neurodermitis geht oft einher mit quälendem Juckreiz und ist die Ursache für schuppige, gerötete und trockene Haut. Der Begriff Neurodermitis ist griechischen Ursprungs. Neuron bedeutet Nerv, Derma ist das griechische Wort für Haut und die Endung –itis steht für einen entzündlichen Prozess. Das Wort stammt aus einer Zeit, in der man Nervenerkrankungen für die Hautveränderungen verantwortlich machte und obwohl dieser Zusammenhang längst wissenschaftlich widerlegt ist, hält sich die Bezeichnung im Volksmund hartnäckig.

26.07.2016|Allergien & Unverträglichkeiten, Haut & Pflege|
  • Zecken beißen sich in der Haut fest und können Krankheiten übertragen!

Zecken – gefährliche Krankheitsüberträger

Was sind Zecken? Zecken zählen zu den Milben. Alle Zecken sind blutsaugende Parasiten und einige unter ihnen zählen zu den größten vorkommenden Milbenarten. Weltweit existieren etwa 900 verschiedene Zeckenarten. Eine ausgewachsene Zecke besitzt wie alle Spinnentiere acht Beine. Die Parasiten leben vom Blut ihrer Wirte und kommen weltweit vor. In Deutschland ist der Gemeine Holzbock die meistverbreitete Zeckenart. Die Milben verfügen über charakteristische Mundwerkzeuge, die ihnen den Saugvorgang ermöglichen. Der zentrale Stechrüssel ist mit Widerhaken besetzt.

21.07.2016|Allgemein|
  • Oft reicht eine Wiese oder ein freies Zimmer für die tägliche Fitness für zwischendurch

Fitness to-go: Schnell Übungen für zwischendurch

Oft reicht eine Wiese oder ein freies Zimmer für die tägliche Fitness für zwischendurch Das Thema Fitness hat sich in den letzten Jahren für viele Menschen zu einem zentralen Punkt in ihrem Leben entwickelt. Sie wollen sich nicht nur gesünder ernähren, sondern auch den Körper fit halten. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern beugt auch dem Stress des Alltags vor. Gerade dieser Alltag wird dabei aber oftmals zur Hürde. Neben Job und Familie gibt es noch gefühlte Hundert andere Dinge zu erledigen. Fitness lässt sich dabei nur schwer in den Ablauf des Tages integrieren. Dabei gibt es auch hier viele Möglichkeiten, wie das Programm nebenher erledigt werden kann. Fitness to go ist der Trend der Stunde.    

16.07.2016|Sport & Fitness|
  • Nahrungsergänzungsmittel sind als Bestandteil neben Sport und einer gesunden Ernährung eine weitere Komponente, auf die viele gesundheitsbewusste Menschen setzen

Nahrungsergänzungsmittel

Wofür sind Nahrungsergänzungsmittel wichtig? Nahrungsergänzungsmittel sollen dem Körper das geben, was wir ihm mit unserer heutigen, meist falschen und unzureichenden Ernährung, nicht geben können. Sie können Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Fettsäuren und weitere Stoffe enthalten, die in Form von Tabletten, Pillen, Kapseln oder Flüssigkeit, angeboten werden. Diese wiederum gibt es in unterschiedlichen Kombinationen und Dosierungen.

Load More Posts

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, Errungenschaften der Pharmaindustrie und auch Meilensteine der Gesundheitsforschung. Mit Ihren tagesaktuellen Artikeln werden Sie stets über innovative Behandlungsmethoden, grassierende Krankheiten sowie neueste Medikamente bestens informiert. Kurz gesagt: Mit uns sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand der Medizin, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Rundum gesund
Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, dauerhaft für Ihre Gesundheit zu sorgen. Wir wissen, dass das Thema Gesundheit sehr komplex und oftmals auch nicht einfach zu vermitteln ist. Darum haben wir für Sie übersichtliche Gesundheitskategorien erstellt. In diesen finden Sie verständliche Informationen zu Krankheiten, Symptomen und Medikamenten. Sowie die logischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten dieser Bausteine.
Denn: Wer gesund werden oder bleiben möchte, der muss auch die Zusammenspiele der einzelnen Bausteine der Gesundheit verstehen und nutzen können.

Gesund sein bedeutet zu verstehen
Wer seinen Körper versteht, kann ihn auch dabei unterstützen gesund zu werden und gesund zu bleiben. Oft liegen die Ursachen für Beschwerden ganz anders als vermutet. Jeder hatte zum Beispiel schon Kopfschmerzen und hat diese als leichte Migräne, eine Nackenverspannung oder Wetterfühligkeit abgetan und im Zweifel mit Aspirin behandelt. Jedoch können gerade Kopfschmerzen eine Vielzahl an Auslöser haben. Um diese genauestens zu identifizieren ist es wichtig die Symptome nicht nur zu kennen sondern auch interpretieren zu können.

Nur so kann man auch die richtige Behandlung mit den passenden Medikamenten finden. Denn Kopfschmerzen können neben Muskelverspannungen und Nervenreizungen auch mit einem erhöhten Blutdruck zusammenhängen. Wenn also neben den Kopfschmerzen noch zusätzliche Symptome wie Schwindel und Kurzatmigkeit auftreten, dann gilt es einen möglicherweise erhöhten Blutdruck zu überprüfen. Dieser wird wiederum ganz und gar nicht mit Aspirin sondern nach und nach mit Betablockern behandelt.

Mit Homepharma.de können Sie unterschiedliche Symptome direkt möglichen Krankheiten zuordnen und sich über die verschiedenen Behandlungsmethoden wie Medikamente informieren.

Nutzen Sie das Wissen von Homepharma.de und abonnieren Sie Ihren Newsletter. Wir freuen uns über Anregungen, und lebendige Diskussionen in Ihrem Gesundheitsforum.