Allgemein

/Allgemein
16 01, 2017
  • Partner Yoga

Partner Yoga – der Trend für Paare

By |16.01.2017|

Partner Yoga für Fortgeschrittene Yoga bringt Körper, Geist und Atem in Einklang. Es hilft Stress abzubauen, zu entspannen und neue Energie zu wecken. Beim Yoga lernt man, eine neue Verbindung zu sich selbst aufzubauen. Es geht darum, das „Ego“ abzubauen und loszulassen. Yoga bedeutet wörtlich „Vereinigung“. Mit dieser Vereinigung wird die Verbindung zu sich selbst, zum Körper, zum Geist und zur Seele gemeint. Es geht aber auch um die Verbindung zwischen Menschen und zur Umwelt. Alles im Leben dreht sich um Verbindungen.

19 12, 2016
  • Arbeiten im Stehen bedeutet in erster Linie entlastung für den Rücken!

Arbeitsplatz im Stehen entlastet den Körper und kurbeln den Stoffwechsel an

By |19.12.2016|

Arbeiten im Stehen bedeutet in erster Linie Entlastung für den Rücken! Wohl jeder, der seinen Arbeitstag im Büro verbringt, kennt es: Man sitzt über Stunden nahezu unbeweglich auf seinem Stuhl, von kurzen Pausen oder dem Gang zum Drucker einmal abgesehen. Nach der Arbeit geht es mit dem Aufzug in die Tiefgarage und im Auto sitzend in Richtung Heimat – wo man den Feierabend sitzend vor dem Fernseher oder am Esstisch verbringt. Kurze Pausen im Büro, etwa, um sich einen Kaffee zu holen oder ein Gespräch mit dem Kollegen zu führen, helfen da nur wenig.

5 12, 2016
  • TCM mit Chinesischen Heilkräutern

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

By |05.12.2016|

TCM mit Chinesischen Heilkräutern Die chinesische Medizin, im Westen Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) genannt, ist eine über 2000 Jahre alte Heilkunde. Ursprünglich im ostasiatischen Raum verbreitet, findet die TCM auch immer mehr Anhänger in Europa. Die Traditionelle Chinesische Medizin verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Der Mensch in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele wird als ein Teil der äußeren Natur betrachtet. Er unterliegt ihren Einflüssen und befindet sich im ständigen Austausch. Aus Sicht der TCM ist ein Mensch dann gesund, wenn er mit sich und der ihn umgebenden Natur im Einklang lebt. Der gesundheitliche Zustand eines Menschen wird als ein sehr individueller und sich ständig wandelnder Prozess verstanden. Während einer Therapie werden aktuelle Fortschritte immer wieder diagnostiziert und die Behandlungsmethoden entsprechend modifiziert. Das innere Gleichgewicht, die fließende Energien und die harmonische Verbundenheit mit der Natur bilden die Grundlage für die Gesunderhaltung und die Entfaltung der Selbstheilungskräfte. Die Stärke der Traditionellen Chinesischen Medizin liegt im Erkennen der Ungleichgewichte und funktionalen Störungen, lange bevor sie sich in Krankheitssymptomen manifestiert haben.

23 11, 2016
  • Eine Mandelentzündung bemerkt man oft an Schluckbeschwerden

Wertvolle Tipps, um eine Mandelentzündung schnell und sicher zu erkennen

By |23.11.2016|

Eine Mandelentzündung bemerkt man oft an Schluckbeschwerden Die Mandeln sind Teil des Immunsystems und befinden sich im Rachenbereich. Dadurch sind sie anfälliger für einen Befall von verschiedenen Keimen. Dies kann schnell zu unangenehmen Schluckbeschwerden führen, hinter denen sich meistens eine der häufigsten Erkrankungen verbirgt, weshalb Patienten einen Arzt aufsuchen: die Mandelentzündung.

15 11, 2016
  • Inkontinenz

Die besten Hilfsmittel bei Inkontinenz

By |15.11.2016|

Die Inkontinenz ist ein Problem, das viele Menschen unterschiedlichen Alters betrifft. Trotzdem bleibt es ein sensibles Thema, mit dem sich die Betroffenen nur ungerne an einen Arzt wenden. Dabei zählt Blasenschwäche zu einer der häufigsten Beschwerden, dessen Ursachen äußerst vielfältig sein können.

24 10, 2016
  • Nieren und ihre Lokalisation

Nierenschmerzen – Symtpome und Behandlung

By |24.10.2016|

Die Niere ist ein paarweise angelegtes Organ. Seine Funktion besteht hauptsächlich im Ausscheiden von Stoffwechselprodukten und der Regulierung des Wasserhaushalts des Körpers. Weiterhin spielt das Organ eine wichtige Rolle für den Blutdruck, beim Säure-Basen-Haushalt und der Kontrolle des Elektrolythaushalts. Dabei funktioniert die Niere im wesentlichen wie ein sehr feiner, extrem leistungsstarker Filter. Pro Tag wird die Niere von ca. 1800 Litern Blut durchflossen. Dieses wird gefiltert und die für den Körper unbrauchbaren Stoffe zusammen mit etwa 2 Litern Urin ausgeschieden. Nieren und ihre Lokalisation

17 10, 2016
  • Leistenzerrung

Leistenzerrung – Ursachen und Behandlung

By |17.10.2016|

Leistenzerrung – woran erkennt man sie und was sind ihre Ursachen? Eine Leistenzerrung erkennt man an einem stechenden und brennenden Schmerz, der nach einer Überlastung im Sport plötzlich den gesamten Oberschenkel durchzieht. Insgesamt gibt es drei unterschiedliche Schweregrade der Leistenzerrung, die die Adduktoren der entsprechenden Muskelgruppen betrifft. Eine der häufigsten Ursachen einer leichten Zerrung besteht in einer falschen Bewegung von kalten Muskeln. Noch immer wird das Aufwärmen bei vielen sportlichen Betätigungen weitestgehend unterschätzt. Viele Menschen wissen, dass sie sich ernsthafte Verletzungen zuziehen können, wenn sie Sport betreiben, ohne sich vorher aufgewärmt zu haben. Dennoch geschieht es immer wieder, dass eine bestimmte sportliche Betätigung nicht als Sport, sondern als kleine Freizeitbeschäftigung erachtet wird. Deshalb sind Verletzungen beim Joggen selten und treten häufig bei Ballsportarten auf.

7 10, 2016
  • Mobilität im Alter durch moderne Gehhilfen

Wenn die Kraft nachlässt: Mobilität im Alter

By |07.10.2016|

Mobilität im Alter durch moderne Gehhilfen Wenn alles gut geht, folgt das Menschenleben einer Kurve, die sich ungefähr so beschreiben lässt: Als Säugling können wir uns praktisch noch nicht autark bewegen und sind total abhängig von unseren Eltern. Als Kleinkind sind wir sehr stolz auf den täglichen Zugewinn an eigener Mobilität. Kinder und Jugendliche haben diesbezüglich dann einen Höhepunkt erreicht. Wer nicht gerade regelmäßig nennenswerten Sport treibt, bemerkt schon den ersten körperlichen Rückbau an Kraft, Ausdauer und Fitness ab ca. 30 Jahre. Danach flacht sich die Kurve des Lebens langsam immer weiter ab und ungefähr ab Mitte 50 erleben sehr viele Menschen einen Mobilitästrückgang. Um einen  Mobilitätsverlust zu verhindern, gibt es heute technisch hochentwickelte Gehhilfen und Möglichkeiten, so lange wie möglich im Alter mobild zu bleiben!

12 09, 2016
  • Darmparasiten unter dem Mikroskop (Fadenwurm)

Darmparasiten – Parasiten im Darm natürlich bekämpfen

By |12.09.2016|

Schon alleine der Gedanke, dass parasitäre Lebewesen (Würmer, Maden, Einzeller, usw.) im Darm eines Körpers leben, verursacht bei den meisten Menschen ein ehrliches Gefühl von Ekel. Darmparasiten können sich auch über lange Zeit im menschlichen Körper einnisten, ihn auslaugen und für ihre Vermehrung nutzen. Bleiben sie über lange Zeiträume unentdeckt und erfolgt keine Behandlung, so können sie ernsthafte Schäden im menschlichen Körper verursachen. Übrigens tragen mehr Menschen als gedacht – meistens vollkommen unentdeckt – Darmparasiten in sich.

23 08, 2016
  • Ab wann wird Leistungssport schädlich?

Leistungssport – Ab wann ist Sport gesundheitsschädlich?

By |23.08.2016|

WAS IST LEISTUNGSSPORT? Leistungssport bezeichnet ein regelmäßiges, intensives Training mit dem Ziel der permanenten Leistungssteigerung und dem ständigen Vergleich in Wettkämpfen. Der Zeitaufwand ist dabei deutlich höher als beim Breiten- oder Hobbysport, da das Training täglich stattfindet und vollständig auf den sportlichen Erfolg ausgerichtet ist. Darüber hinaus sind die körperlichen Anforderungen wesentlich höher.