Kosmetika sind uns wichtig- Frauen ebenso wie Männern. Die kleinen Fläschchen und Flakons helfen uns, gut auszusehen, zu riechen, pflegen uns von oben bis unten und dienen einfach dazu, dass wir uns rundum wohlfühlen. Besonders ein edles Parfum ist für Viele das Tüpfelchen auf dem I. Gut zu riechen ist vielen Menschen wichtig. Ein gutes und lang anhaftendes Parfum hat allerdings auch seinen Preis. Fünfzig Euro aufwärts sollte man schon ausgeben wollen für ein wirklich hochwertiges Parfum. Oft locken Anbieter mit billigeren Angeboten online. Aber lohnt sich das tatsächlich?

Online Parfümerien- der beste Weg zum guten Geruch?

Online gibt es viel Auswahl. Zum Beispiel auf parfumdreams gibt es hunderte Markenprodukte zu günstigeren Preisen. Im Internet zu bestellen hat natürlich den Vorteil, dass es sehr viel bequemer ist, als extra in ein Geschäft zu gehen. Allerdings sparen Sie Versandkosten und können sich vor Ort beraten lassen und die Pflegeprodukte oft sogar vorher ausprobieren. Auch unterstützen Sie so den Einzelhandel, der durch das Internet stark einbüßen musste.
Wenn Sie sich aber doch dafür entscheiden, online zu bestellen, sollten Sie jedoch sichergehen, dass es sich um vertrauenswürdige Onlineauftritte von seriösen Anbietern handelt. Auf Onlineportalen die Gebrauchtwaren oder hochwertige Markendüfte zu sehr viel billigeren Preisen anbieten, ist Vorsicht geboten: Häufig handelt es sich dabei um Fälschungen. Der Hauptverkaufskanal für Plagiate sind nämlich Internet-Plattformen.

Fälschungen und Plagiate – fast so gut wie das Original?

Leider werden Fälschungen immer professioneller und es ist nahezu unmöglich, sie zu erkennenn. Trotzdem gibt es natürlich verdächtige Faktoren, auf die jeder Verbraucher achten sollte. Zum einen den Preis. Zu günstig sollte das Parfum nicht sein. Rabatte aufgrund von Überproduktionen gibt es übrigens nicht! Diese Lüge wird gerne als Begründung für Fälschungen genommen. Zum Anderen sollte man, wenn möglich, den Vertriebsstandort überprüfen. In Deutschland als auch in vielen anderen europäischen Ländern muss ein Anbieter, der im Internet Luxuskostmetika vertreibt, ebenso ein stationäres Geschäft haben. Außer bei seriösen Online-Parfum- Plattformen sollte der Verbraucher also skeptisch werden, wenn das nicht der Fall ist. Häufig lässt sich leider schwer bestimmen, woher ein Produkt stammt. Vom Geruch oder aber der Textur her sind Plagiate übrigens auch schwer für den Lainen als solche zu enttarnen. Den Herstellern von Originalware schadet diese schamlose Plagiatsproduktion auch: jährlich verbuchen sie millionenschwere Verluste. Die meisten Unternehmen schalten sogar inzwischen eigene Ermittler ein, um gegen die verantwortlichen Fälscher Anzeige erstatten zu können. Haupthersteller- als auch Lieferant für Parfumfälschungen in Europa ist und bleibt übrigens die Türkei. Rund jedes zehnte Plagiat stammt von dort. Hinsichtlich der Qualität reichen diese Fälschungen auch immer näher an die Originale heran.

Gesundheitliche Gefährdungen durch Plagiate

Wer sich jetzt denkt, warum unbedingt auf die Originale bestehen, dem sollte folgendes gesagt sein: aus gesundheitlicher Sicht ist es absolut notwendig, auf Originale zurückzugreifen. Für Kosemtika gilt eine Deklarationspflicht. Allerdings haben die auf einer Fälschung angegebenen Inhaltsstoffe aber keine Aussagekraft- der Sinn des Plagiats ist schließlich und einzig die Nachahmung des Originalproduktes. Verbraucher, die Fälschungen benutzen, laufen daher Gefahr, schwerste allergische Reaktionen zu erleiden. Häufig werden zur Parfumproduktion nur billige Chemikalien genutzt, die die Haut schwer verätzen können. Zudem weist ein Plagiat absolut nie die Haltbarkeit eines Originalproduktes auf: es duftet anders und verfliegt innerhalb von kürzester Zeit wieder. Es ist außerdem gut möglich, dass nicht zugelassene Duft- und Konservierungsstoffe in dem Produkt enthalten sind.

Bei Parfum und Kosmetika- bitte nur Originale

Bei Kosmetikprodukten, insbesondere Parfums, ist also Vorsicht geboten. Plagiate verkaufen sich in der Kosmetikbranche so gut wie sonst nirgendwo. Der Verbraucher wird mit niedrigen Preisen gelockt, nimmt vielleicht sogar in Kauf, kein Originalprodukt zu erhalten, sollte jedoch immer daran denken, dass er damit kriminelle Fälscher unterstützt, ein sehr wahrscheinlich gesundheitsschädigendes Produkt verwendet und an der Haltbarkeit und dem Produkt selbst oft nicht lange Freude haben wird. Dann am Besten sein Geld direkt für ein hochwertiges Markenprodukt ausgeben, an dem man lange Freude haben kann, vor allem ohne gesundheitliche Risiken. Ob nun im Geschäft bei der Verkäuferin Ihres Vertrauens oder ganz bequem online- das bleibt jedem selbst überlassen.

Bildquelle: bigstock-ID-103741208-by-www.billionphotos.com