Professionelle Zahnreinigung

//Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung ist ein wichtiges Element der zahnmedizinischen Prophylaxe. Die Zähne werden dabei von Fachleuten auf eine Weise gereinigt, die um einiges gründlicher ist als das, was der Patient selbst erreichen kann.

Sinn und Zweck einer professionellen Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung (© contrastwerkstatt / Fotolia.de)

Selbst wenn das Gebiss noch so gut gepflegt wird, ist es kaum möglich, wirklich alle Bereiche im Mund alleine zu erreichen. Der hintere Mundraum, die Zwischenräume zwischen den Zähnen oder aber auch der Rand zwischen Zahnfleisch und Zähnen kann durch die Zahnbürste nicht vollständig gereinigt werden. In diesen Bereichen bleibt der Belag, auch Plaque genannt, oftmals bestehen. Auf diesem bilden sich Bakterien, die Karies oder Parodontitis auslösen können. Eine professionelle Zahnreinigung sorgt dafür, dass sowohl weiche als auch bereits verhärtete Beläge, der sogenannte Zahnstein, entfernt werden.

Wie läuft eine Behandlung dieser Art ab?

In der Regel gibt es in der Zahnarztpraxis, die die professionelle Zahnreinigung durchführt, mindestens eine für die Prophylaxe fortgebildete Fachkraft. Als erstes wird der Zustand der Zähne analysiert und mit dem Patienten besprochen. Dann werden die Zahnbelege durch die Fachkraft entfernt, wobei die eher weichen Beläge mit einem Ultraschallgerät beseitigt werden und die harten Beläge mit dafür geeigneten Handinstrumenten. Falls zusätzliche Verfärbungen vorhanden sind, werden diese mit einem Pulverwasserstrahlgerät abgetragen. Die Zwischenräume werden mit speziellen Bürsten und Zahnseide gesäubert. Nach dieser Prozedur werden die Zähne poliert und am Ende wird zum Schutz der Zähne ein Lack aufgetragen, der Fluorid enthält. Die Fachkraft weist den Patienten nach der professionellen Zahnreinigung auf die Möglichkeiten der richtigen Mundhygiene hin (siehe Video Zahnreinigung).

Welche Kosten kommen auf den Patienten zu?

Die Kosten der professionellen Zahnreinigung werden von jedem Zahnarzt selbst festgelegt. Der Preis wird durch den Zeitaufwand und die Ausführungsmethode bestimmt und kann zwischen 35 und 150 Euro liegen. In den meisten Fällen muss der Patient die Kosten selbst tragen. Allerdings gibt es sowohl einige private Kassen, die die Kosten übernehmen, als auch einige gesetzliche Kassen, die bei einer Zahnzusatzversicherung zumindest einen Zuschuss zahlen. Dies gilt es, im Vorfeld mit der Krankenkasse abzuklären.

Wie oft ist eine solche Behandlung empfehlenswert?

Viele Zahnärzte empfehlen, die Zähne zweimal im Jahr professionell reinigen zu lassen. Dies ist jedoch individuell zu klären und eine gute Beratung ist dabei von hoher Bedeutung. Eine pauschale Empfehlung für alle Patienten ist nicht sinnvoll. Die tägliche Zahnpflege kann in keinem Fall von der professionellen Zahnreinigung ersetzt werden. Nach wie vor raten Zahnärzte, die Zähne dreimal täglich mindestens drei Minuten lang zu putzen. Die zusätzliche Benutzung von Zahnseide und Zwischenraum-Bürsten ist ebenfalls zu empfehlen.

By |20.08.2013|

Schreibe einen Kommentar

Professionelle Zahnreinigung

Zur Gesunderhaltung der Zähne und für eine optimale Mundhygiene ist es notwendig, die Zähne in der Zahnarztpraxis reinigen zu lassen. Sie ersetzt natürlich nicht die tägliche Zahnpflege, sondern ist eine zusätzliche und wirkungsvolle Maßnahme zur Mundgesundheit. Eine professionelle Zahnreinigung sollte zur Prophylaxe und zur Vermeidung von Zahnfleischentzündungen mindestens einmal im Jahr von fachkundigem Personal durchgeführt werden. (mehr …)

By |27.01.2012|

Schreibe einen Kommentar