In unserem, oftmals hektischen, Alltag vernachlässigen wir uns selbst und achten wenig auf die Bedürfnisse unseres Körpers. Wir leben schlichtweg ungesund. Doch welche Faktoren machen unser Leben eigentlich ungesund? Häufig ernähren wir uns falsch und dadurch ungesund. Zu wenig Obst und zuviel Fastfood jedweder Art bestimmen unseren Alltag. Dadurch leidet unser Körper, da wir ihm nicht die notwendigen Nahrungsmittel für seine Höchstleistungen zur Verfügung stellen.

Zuviel Alkohol und der Konsum von Tabak sind ungesund

Vermeiden Sie also übermäßigen Alkoholkonsum und verzichten Sie auf das Rauchen. Hier ist nicht das Glas Wein am Abend gemeint, sondern vielmehr die Flasche Schnaps. Keiner verbietet Ihnen hin und wieder ein paar Bierchen zu trinken oder mit den Freunden feiern zu gehen. Aber wenn es zur Gewohnheit wird dann sollten Sie die Notbremse ziehen.

Oftmals bewegen wir uns zu wenig und unzureichende Bewegung ist ungesund

Treiben Sie Sport oder gehen Sie zumindest täglich an der frischen Luft spazieren. Das ist nicht nur gut für den Körper sondern auch für die Psyche. Hier tut man nicht nur seinen Muskeln was Gutes, sondern auch dem Geist und der Seele. Denn wer regelmäßig Sport treibt, der ist erwiesener Maßen stressreisistenter.

Stadtleben ist ungesund

Die Lebensumstände in der Stadt erfordern ein stärkeres Augenmerk auf die Gesundheit. Lärm und Abgase setzen den Körper unter Stress, welcher sich wiederum auf Ihr Wohlbefinden auswirkt. Sorgen Sie für einen entsprechenden Ausgleich durch Sport und verlassen Sie, so oft es geht, die Stadt und fahren Sie in die Natur.

Was Sie beachten sollten um gesünder zu leben

Achten Sie auf ausreichende Erholungsmöglichkeiten und vor allem auf einen gesunden Schlaf. Pflegen Sie Ihre harmonischen Sozialkontakte. Es hat sich gezeigt, dass ein gesundes Miteinander förderlich für die Gesundheit ist. Spielen Sie nicht mit Ihrer Gesundheit wie mit Aktien an der Börse. Ernähren Sie sich ausgewogen und bewegen Sie sich ausreichend. Achten Sie auf ein ausreichendes Frühstück, denn diese Mahlzeit begleitet Sie in den Tag und hat einen erhöhten Stellenwert in der Ernährung. Essen sie viel Obst und Gemüse und trinken Sie ausreichend Wasser und weniger Softdrinks oder dergleichen. Achten Sie auf ausreichende Erholung. Schlaf ist ein nicht zu unterschätzender Faktor ausgewogener Gesundheit. Treiben Sie Sport und pflegen Sie ihre Sozialkontakte. Vernachlässigen Sie nicht Ihr Sexualleben. Es zeigt sich, dass sexuell aktive Menschen glücklicher und gesünder sind und zudem länger leben.

Bildquelle:
© Andres Rodriguez – Fotolia.com