Symptome

/Symptome

Unsere Kategorie Symptome bietet Ihnen vielfältige Informationen und konkrete Erkennungsmerkmale zu den häufigsten wie auch seltenen Symptomen. Hier informieren wir Sie in klar strukturierten und verständlich formulierten Texten über die Ursachen und die Auswirkungen der Symptome sowie darüber welche Krankheiten mit ihnen einhergehen könnten. Um zu gewährleisten, dass Sie immer bestens informiert und auf dem neuesten Stand der Medizinischen-Forschung sind, wird diese Kategorie natürlich stetig erweitert und aktualisiert. Denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Gleiche Symptome – Unterschiedliche Krankheiten

Leider ist es nicht immer leicht ein Symptom nur einer Krankheit zuzuordnen. Oftmals haben komplett unterschiedliche Krankheiten ähnliche Symptome. Das macht es natürlich umso schwerer anhand dieser Symptome eine ganz konkrete Krankheit zu identifizieren. Darum ist es sehr wichtig, dass Sie auch eventuell auftretende Begleitsymptome exakt bestimmen können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen in unserer Kategorie Symptome einen komplexen Überblick zu Symptomen sowie der häufig auftretenden Begleitsymptome. So können Sie diese auch direkt Ihren Beschwerden zuordnen und mögliche Auslöser wie Krankheiten bestimmen. Das bringt Ihnen mehr Sicherheit und Ihrem Arzt eventuell sogar die entscheidende Information, damit er die richtige Behandlung einleiten kann.

Hören Sie auf Ihren Körper – Achten Sie auf Symptome

Unser Körper sendet uns Signale die wir nicht ignorieren sollten. Gerade wenn es um Schmerzen oder Unwohlsein geht, sollten wir einmal mehr auf unseren Körper hören. Ein Stechen hier und da ist noch kein Grund sich Sorgen zu machen. Jedoch wenn solche spürbaren Körpersignale öfter auftreten, sollte man sich lieber einmal genauer über mögliche Ursachen der Beschwerden informieren. So wird beispielsweise manch zwickender Magen leider allzu oft ignoriert. Und schnell wird aus einem leichten Stechen dann eine ernsthafte Krankheit. Wer direkt auf seinen Körper hört, kann einen unruhigen Magen schon im Vorfeld mit z.B. leichten Medikamenten gegen Verdauungsproblem besänftigen. Wird aber zu lange gewartet, kann aus den kleinen Problemen eine ernsthafte Erkrankung entstehen, welche im Zweifel sogar noch operiert werden muss.

Mit unserer Kategorie Symptome möchten wir Sie dabei unterstützen, sich selbst frühzeitig über die möglichen Auslöser Ihrer Beschwerden zu informieren. Denn nur wer rechtzeitig auf seinen Körper hört bleibt länger gesund. Nutzen Sie das Wissen von homepharma.de und nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand.

Symptome – aktuelle Ratgeber & News

1603, 2016
  • Augenflimmern - und wie man es behandelt

Augenflimmern – Ursachen und wie man es behandelt

Augenflimmern - und wie man es behandelt Unter Augen-Flimmern (Flimmerskotom) versteht man eine Sehstörung, die plötzlich auftritt. Dabei sehen die Betroffenen eine Art Schnee, wie man ihn von gestörten Fernseh-Bildschirmen kennt. Mitunter kommt es sogar

2808, 2014
  • bigstock-by-Yastremska-ID-49782047

Bauchschmerzen beim Sport

Bauchschmerzen beim Sport kommen in den verschiedensten Disziplinen vor und sie können in leichter, mittelschwerer und auch in sehr starker Form auftreten. Je nachdem, ob eine Verletzung oder eine Überlastung vorliegt, kommen Bauchschmerzen in der ganzen Bauchregion vor. Während sich Verletzungsschmerzen in der Regel sofort bemerkbar machen, tritt Muskelkater erst einen oder mehrere Tage nach den sportlichen Übungen oder einem Wettbewerb auf.

1708, 2014
  • seitliche-Bauchschmerzen-bigstock-by-Remains-ID-66703972

Seitliche Bauchschmerzen

Im Bauch finden sich über 100 Millionen Nervenzellen. So ist es leicht nachvollziehbar, dass es manchmal im Bauch zwickt oder sich rechts und links Bauchschmerzen einstellen. Nicht selten ist die Psyche der Auslöser für seitliche Bauchschmerzen, es können aber auch organische Erkrankungen dahinter stecken. Weil sich im Bauch so viele verschiedene Organe befinden, ist die Diagnose mitunter schwierig. Grund für Bauchschmerzen können vorübergehende Magenprobleme sein, chronische oder akute Entzündungen, aber auch Steinleiden, Atemwegsinfektionen, Schwangerschaftsbeschwerden und bösartige Tumore.

2805, 2014

Schleimbeutelentzündung am Kniegelenk

Die Schleimbeutel an den Gelenken sorgen dafür, dass Muskeln und Sehnen ungehindert über die Unterlage gleiten können. Sie sind quasi Polsterungen und können sich aus vielen Gründen entzünden. Die Schleimbeutel am Knie befinden sich vor der Kniescheibe oder etwas unterhalb davon. Sie sind besonders empfindlich für Entzündungen. Da sie auch mit dem Gelenkraum verbunden sind, sind sie sehr anfällig für Verletzungen.

901, 2014

Schüttelfrost

Der Schüttelfrost ist ein sehr alarmierendes Symptom. Es kommt zu starkem Zittern, Zähneklappern und Muskelkontraktionen, die dramatisch aussehen können. Sie können vom Patienten nicht willentlich unterdrückt werden. Sie dienen dem Körper dazu, die Temperatur zu

801, 2014

Aszites

Aszites nennt man größere Flüssigkeitsansammlungen im Bauchraum, die durchaus 20 Liter betragen können. Den Aszides findet man bei verschiedenen Grunderkrankungen, Unfällen mit Bauchtrauma oder (tuberkulöse) Peritonitis. Häufigste Ursache für einen Aszides, die Leberzirrhose Bei dieser

Load More Posts